ÖSTERREICHISCHER VORLESETAG 2022

Am 24. April 2022 fand der österreichische Vorlesetag statt, an dem unsere Schule auch heuer wieder teilnahm. Unter dem Motto „Vorlesen für den Frieden“ hörten die Kinder unterschiedliche Geschichten.

 

 


 

BILDERBÜCHER

 

Die Schüler und Schülerinnen unserer Schule haben im Werkunterricht ihr eigenes Bilderbuch gestaltet. Dabei haben sie unterschiedliche Techniken angewendet und ihre eigene Collage entworfen. Es sind viele individuelle Meisterwerke entstanden.

 

 


 

Advent, Advent ein Lichtlein brennt …

 

In der Adventzeit beginnen unsere Klassen den Schultag mit einem schönen Ritual. Die Lehrerinnen haben für die Kinder einen Lese-Adventkalender besorgt. So gibt es jeden Tag morgens vor dem Adventkranz eine Geschichte zu hören.


 

INDEX UND GLOSSAR

 

Bücher haben die Kinder aus der 3. und 4. Klasse schon viele gelesen. Aber diesmal haben wir uns ganz speziell der ersten und der letzten Seite der Bücher gewidmet. Inhaltsverzeichnis, Index und Glossar verbergen jede Menge wichtige Informationen.
… und das suchende Leseverfahren haben wir auf diese Weise auch gefunden.

 


 

 

FEHLERTEUFELCHEN

 

Sachbücher enthalten jede Menge Informationen. Aber können die aufmerksamen Zuhörer die Fehler erkennen, die geschickte Mitschüler in den Texten versteckt haben?

 

Beim Vortragen der leicht verfälschten Textstellen sind nicht nur ein Pokerface und ein guter Lesefluss notwendig, um sich nicht sofort zu verraten, sondern auch Geschick beim Hineinmogeln der Fehler.

 

 

 


 

BUCH.KUNST.WERK

 

Die erste und die zweite Klasse nahmen an einem Kreativ-Wettbewerb zum Upcycling von alten Büchern teil.

 

Die ARGE Lesen rief unter http://zeitpunktlesen.at/buchkunstwerk zur Beteiligung an dem Kreativ-Wettbewerb Buch.Kunst.Werk statt Altpapier auf.

 

 

 

Nach erster Skepsis („Was? Du reißt da die Seiten raus?“ "Darf man das?") machten sich die Kinder ans Werk und es entstanden wunderbare Buchtiere. 😊

 

Lese-Katzen (1. Klasse)